Kostenloser Versand ab 49,- Euro Zufriedenheitsgarantie

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Was ist ein AHA Peeling und wie wirkt es?

Wir Frauen sind oft skeptisch, wenn wir neue Beauty Begriffe hören. Fruchtsäure Peeling - Säure im Peeling? Hört sich chemisch an! Doch wer sich intensiver damit beschäftigt, wird von der Wirkung des AHA-Peelings überzeugt werden!

 

Was ist ein AHA Peeling?

Die Abkürzung AHA steht für Alpha-Hydroxy-Säure – ein Begriff, der sich im ersten Moment nicht nach einem Beauty-Kick anhört. Jedoch weist das Fruchtsäure-Peeling weit mehr Benefits, als nur frische und pralle Haut, auf! Die natürliche Mischung aus Glykol-, Apfel-, Zitronen- und Weinsäure zaubert Dir den extra Kick an Frische in Deine Beauty-Routine.

 

Was sind die Vor- und Nachteile eines chemischen Peelings?

Im Vergleich zum mechanischen Peeling, welches Schleifpartikel enthält, setzt das chemische Peeling auf Säuren. Dadurch verhinderst Du Verletzungen der Haut und schonst Deine Hautoberfläche (und Zeit ;)).

Nachteil eines chemischen Peelings jedoch: der Preis. Während die aufwendige Herstellung eines AHA-Peelings im Vergleich zu Scrub-Peelings wesentlich teurer ist, enthalten Scrub-Peelings oftmals Salz oder Micro-Plastik als Schleifpartikel, die zu grob zur meist sensitiven Gesichtshaut sind.

 

Das AHA-Peeling 10% von Augenstern gegen Pigmentflecken

Wie wirkt das AHA Peeling?

Ideal ist das AHA-Peeling zur Lösung abgestorbener Hautschüppchen, Aufhellung der Pigmentflecken und Grauschimmer, sowie zur Verfeinerung der Poren. Neben dem Support zur Hautregeneration plus Kollagenproduktion, fördert das AHA Deine Durchblutung - dies führt schlussendlich zur Verbesserung der Gesichtshaut-Elastizität. Da das AHA-Peeling einen niedrigen ph-Wert hat, stabilisiert es so den natürlichen Schutzmantel der Haut. Durch das Ablösen von Verhornungen und der verbesserten Speicherung von Feuchtigkeit, hilft es Dir bei der Wirkstoff-Aufnahme Deiner weiteren Beauty-Produkte.

 

Für welchen Hauttypen ist ein AHA-Peeling geeignet?

Das Peeling ist für alle Hauttypen geeignet. Was sich allerdings bei jedem Hautzustand unterscheidet, ist die Konzentration des AHAs bei dem jeweiligen Hauttypen. Unser Tipp an Dich: Starte mit wenig Produkt und steigere Dich langsam in der Anwendung.

 

AHA-Peeling von Augenstern

Für unreine Haut

Das AHA-Peeling verbessert unreine Haut durch die Entfernung von Pickeln und anderen Unreinheiten. Auch werden etwa Akne-Narben sichtbar verringert.

Besonders wichtig ist, dass Du vor dem AHA-Peeling Deine Haut gut reinigst, am besten mit einer Kombination aus Reinigungsgel und Gesichtstonic – so ist Deine Haut ideal für Deine Anwendung vorbereitet.

 

Für trockene und sensible Haut

Besonders sensible sowie trockene Haut brauchen ein Peeling, das nicht zu stark, dennoch intensiv wirkt. Mit der Wahl eines AHA-Peelings entscheidest Du richtig, da es Deinen Haut pH-Wert nicht ins Ungleichgewicht bringt. Besonders gut für sensible Haut sind AHA-Peelings mit großen Molekülen, wie etwa Weinsäure.


Für reife Haut

Auch bei reifer Haut ist das AHA-Peeling Deine Go-To Lösung. Durch die enthaltene Glykolsäure dringen die Moleküle in die oberste Hautschicht ein und bügeln Deine Fältchen aus. Auch bei tiefen Falten ist das AHA-Peeling ein Youth-Booster, da sie von innen heraus aufgepolstert, und die Haut gefestigt wird.

Das könnte Dich interessieren:

€26,00

Sanftes Reinigungsgel

€26,00

Belebendes Gesichtstonic

€39,00

Tag & Nacht Creme

€91,00 €84,00

The Essentials – Kit

€45,00

Mix & Match Hydro Booster

€45,00

Mix & Match Youth Booster

€45,00

Mix & Match Clear Booster

€29,00

Straffende Augencreme