Kostenloser Versand ab 49,- Euro Zufriedenheitsgarantie

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Sommer, Sonne, Deine Pflegeroutine

Alles was Du über Deine Sommerpflege wissen solltest

Türkise Strände, Salz auf der Haut und jede Menge Sonnenstunden Wir alle lieben den Sommer - und so tut es auch unsere Haut, oder? Wir von Augenstern verraten dir 5 Tipps, wie du deine Haut in den warmen Monaten des Jahres unterstützen kannst zu strahlen.

#1: UV Schutz

    Der Großteil der vorzeitigen Hautalterung wie zum Beispiel Falten, feine Linien oder sogar Pigmentflecken können UV-Strahlungen zurückgeführt werden. Daher ist besonders im Sommer ein intensiver UV-Schutz wichtig. Vor allem nach der Verwendung von säurehaltigen Pflegeprodukten, wie zum Beispiel das AHA-Peeling, ist ein Schutz für Dich das A und O. Doch wie funktioniert’s?

    Da die Tag und Nachtcreme keinen UV-Schutz integriert hat verwendest du den UV Schutz über der Tagescreme. So kannst du die Wirkstoffe der Tagespflege ideal einziehen lassen, und bist nichts desto trotz vor den UV-Strahlen geschützt.

    Augenstern Tipp: Vergiss nicht, deine Haut am Dekolleté und Hals sind genauso zart und brauchen deine Unterstützung mit der richtigen Pflege.

     #2: Tagescreme und Nachtmasken

    Besonders nach langen Sonnentagen schreit deine Haut nach Feuchtigkeit. Verwöhne sie mit natürlichen Ölen, morgens und abends, wie in etwa Mandelöl, Feigenkaktus oder Hyaluron. Du willst noch mehr Hydration und einen Feuchtigkeits-Boost? Toppe deine Routine mit einer Nachtmaske und verwöhne deine gebräunte Haut mit Vitamin E.

     #3: Clean, Cleaner, your skin(care)

    Genauso wichtig ist die Reinigung deines Gesichts – und das am besten morgens und abends! Besonders im Sommer solltest du Reinigungsgels, Tonics oder andere Reinigungsprodukte wählen, die dir Feuchtigkeit spenden. Natürliche Wirkstoffe wie Aloe Vera, Panthenol und Hamamelis spenden dir die Feuchtigkeit, die du benötigst und beruhigen noch dazu die Haut.

     #4: Duschen soll gelernt sein

    Auch wenn du ein Heiß- und Langduscher bist, solltest du lieber auf eine kürzere Dusche in den warmen Monaten umsteigen. Belohnt wirst du mit einer straffen Haut und schönen, rosigen Teint. Doch warum nicht heiß duschen? Durch das Warme Wasser am Körper verliert die Haut Feuchtigkeit.

     #5: Peel it, honey!

    Ein bis zweimal pro Woche solltest du die abgestorbenen Hautzellen an der Oberfläche der Haut entfernen. Am Besten du verwendest ein AHA-Peeling um einen weicheren und gelichmäßigen Teint erreichen zu können. Aber Vorsicht: achte darauf, dass du das Peeling nicht zu häufig und kurz vor dem Sonnenbaden anwendest, da du die Schutzbarriere schwächen kannst.


    Du willst noch mehr Tipps gegen Deine Trockene Haut?
    Schau bei unserem Blog vorbei und lass dich inspirieren 💫

    In diesem Artikel:

    €39,00

    Tag & Nacht Creme

    €39,00

    Regenerierende Nachtmaske

    €91,00 €84,00

    The Essentials – Kit

    €26,00

    Sanftes Reinigungsgel

    €26,00

    Belebendes Gesichtstonic