Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Beste Freundinnen im Interview

Menschen mit denen man lachen, weinen und tanzen kann, sind Menschen die das Leben ausmachen.


Dagmar (43, Psychotherapeutin & Mama) und Steffi (35, Geschäftsführerin HOME Base Salzburg) sind seit vielen vielen Jahren beste Freundinnen, sind gemeinsam durch viele Höhen und auch einige Tiefen gegangen. Sie erzählen uns im Interview über ihre Freundschaft, Herausforderungen und auf was es ankommt.

Was ist euch wichtig in einer Freundschaft?

Steffi: Zeit gemeinsam! 

Dagmar: Ja ich würde auch sagen Zeit und aber auch Ehrlichkeit. Jemand der dir ehrlich und liebevoll in dein Leben spricht und auch sprechen darf. Dem du die Erlaubnis gibst, dir auch Dinge zu sagen, die nicht nur angenehm sind. Und ich glaube, dass Freundschaft echt ein Geschenk ist - ich kann mir ja nicht aussuchen wen ich sympathisch finde. 

Steffi: Genau! In unserer Freundschaft zeigt sich so was wie null Pseudo Nähe oder Pseudo Nettigkeit - da kommt eher mal sogar ehrliche Distanz vor. 

 

Dagmar Knittelfelder Stephanie Woergoetter

Wie stärkt ihr eure Freundschaft?

Dagmar: Wir haben das Glück, dass wir durch ähnliche Lebenssituationen automatisch im Alltag viel in Kontakt sind. Das bedeutet nicht, dass wir beide Mamis sind - ganz im Gegenteil! Steffi ist in einer Beziehung und eine Fulltime Managerin - ich verheiratet plus Kind.  Also nehmen wir uns schon immer wieder auch gerade deshalb bewusst Zeit für einander, wir haben einen Blick füreinander - in unserer Prioritäten-Brille hat Freundschaft einfach einen hohen Stellenwert! 

Steffi: Uns stärkt auch, wenn wir gemeinsame Erlebnisse haben, zum Beispiel etwas gemeinsam unternehmen. Wir gehen gerne mal Skifahren oder Laufen.

Dagmar:  Ok. ich lauf gerne und Steffi mag Zeit mit mir verbringen und deshalb kommt sie mit. 😉

Steffi: Da hast du vielleicht recht! Wir reden aber auch beide gerne über unser Leben, was uns beschäftigt, was uns ärgert und was uns freut - dann hab ich so einen ersten Filter, einen Sparing-Partner!

Dagmar: Ja, ich glaub wir sind Sparing-Partnerinnen. Wir waren sogar mal zusammen boxen, - wer im Ring gewonnen hat das wird hier nicht verraten 😉 ….. wir teilen uns die Siege gut auf und in Wirklichkeit siegen wir gemeinsam Seite an Seite und leben uns gemeinsam durchs Leben. 

 

Gibt es für euch einen Freundschaftskiller?

Dagmar: Eifersucht!

Steffi: Oh yes, das stimmt - Match dich in deiner Freundschaft niemals mit einem Kind… oh, das kann nur schief gehen. Obwohl ich schon sagen muss (😉) Moritz hat mir auf einen schlag meine beste Freundin okkupiert - das war echt arg - einfach echt arg….. 

Dagmar: Das hast du echt gut hinbekommen Steffi, das muss ich echt sagen, ob ich so gut das geschafft hätte, wenn wir mal Seite wechseln, puh ich weiß es nicht! Und du wurdest echt eine echte Freundin auch für meinen Sohn. Das find ich cool!

 

Freundschaft Dagmar Knittelfelder

Gibt es einen Moment, der euch in eurer Freundschaft sehr herausgefordert hat? 


Dagmar: Oh ja, das war tough… ich würd jetzt gerne sagen, so super, diese Zeit hat uns in unserer Freundschaft gestärkt - so empfind ich es aber nicht! Für mich ist es mehr so, dass ich durch dieses Erlebnis gespürt habe wie wichtig, bedeutsam und schützenswert unsere Freundschaft ist. Und es mir immer noch leid tut, wie es gelaufen ist!

Steffi: aber es ist obwohl ich mich eigentlich als nachtragend beschreiben würde - kein Thema mehr. Vorallem ist das Vertrauen wieder da - auch das Vertrauen in uns selbst - dass wir achtsam und wachsam in einer natürlichen, unkomplizierten Weise miteinander umgehen wollen. À la “Leben ohne Filter”. Jetzt können wir auch darüber lachen! 

Dagmar: ja genau! Also nicht: "ach jetzt muss ich immer vorsichtig sein."


Was ist ein No-Go in eurer Freundschaft?

Bei dieser Frage waren sich beide einig! Offener Verrat - herumspinnen und nicht ausdiskutieren. 

Dagmar: Oh schwieriges Thema! Das ‘nicht ausdiskutieren’ würd Steffi manchmal gerne machen. Und mein No Go ist, dass ich vor lauter Selbstverständlichkeit unserer Freundschaft unsere Beziehung vernachlässige! 

 

Dagmar Knittelfelder Freundschaft Stephanie Wörgötter

 

Wie würdet ihr Freundschaft und Beziehung vergleichen?

Beide: Gute Frage, abgesehen vom erotischen Part in einer Beziehung, denke ich, dass es schon Unterschiede gibt. Also Freundschaft bedeutet für mich durch dick und dünn gehen, der Ort der ganz für mich ist, in dem ich auch über meine Beziehung sprechen kann, jemand der mir neutral zu Seite steht - dass wir miteinander verbunden sind ABER ohne aneinander gebunden zu sein. Die Verbindung bei Freundschaft darf in einer Beziehung auch vorkommen, natürlich, doch ist die Qualität anders. Das Ziel einer Freundschaft ist ja auch Ermutigung und Verbundenheit.


Freundschaft und Beziehung

Gibt es noch etwas, was ihr besonders an der Anderen schätzt?

Dagmar: Ich schätze so sehr an Steffi, dass sie mich nicht aus dem Blick verliert, dass ich immer kommen kann -  in ihr Bett springen darf - und sie einfach echt eine so coole, tiefsinnige Frau ist. Und sooo eine Checkerin! Und ich finde sie hat die schönsten Haare und ist die tollste Atmosphären-Veränderin die ich kenne! Und mit Niemanden kann ich so sehr geniessen wie mit ihr. 


Steffi: An Dagmar schätze ich, dass ich in den letzen 14 Jahren keine größere Entscheidung ohne Dagmar getroffen habe. Ich brauche ihre Meinung, ihre Weisheit und für mich gibt es keine lustigere & hyperaktive Nudel. 

Das könnte Dich interessieren:

€26,00

Sanftes Reinigungsgel

€26,00

Belebendes Gesichtstonic

€39,00

Tag & Nacht Creme

€19,00

Waschbare Kosmetikpads

€91,00 €84,00

The Essentials – Kit

€45,00

Mix & Match Hydro Booster

€45,00

Mix & Match Youth Booster

€45,00

Mix & Match Clear Booster